3-Zimmerferienwohnung und Ferienhaus in Füssen-Weißensee

Die Winterwanderwege in Weißensee sind ständig geräumt.
Viele der Bergwege, z.B. zum Falkenstein, Alatsee, Salober-Alm, Bleckenau, Drehhütte und Buchenberg-Alm sind auch im Winter gut begehbar.

Die Langläufer und Skiwanderer finden ein besonders großflächiges und landschaftlich reizvolles Loipennetz. Allein in und um Weißensee werden über 40 km Loipen gespurt und an alle umliegenden Orte angeschlossen.
 Füssen und Umgebung mit 300 Kilometern gut präparierter Loipen aller Schwierigkeitsgrade zählt als Top-Region unter den Langläufern. So sind durchaus herrliche Möglichkeiten für kleine und große Rundwanderungen gegeben.

Der Alpin-Skiläufer findet zahlreiche Liftanlagen aller Schwierigkeitsgrade auf dem Breitenberg in Pfronten, auf dem Tegelberg in Schwangau, in Jungholz, im Lechtal, im Tannheimertal und in Nesselwang. 

Das Füssener Rodelparadies garantiert Ihnen grenzenlosen Spaß im Schnee. Besonders beliebt ist die Hütten-Rodel-Kombi: auf geräumten Wegen durch die verschneite Winterlandschaft noch oben wandern, in einer gemütlichen Hütte einkehren und dann auf dem Schlitten rasant zurück ins Tal.

Möglichkeit zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen gibt es auf dem Weißensee und den umliegenden Seen, sowie in den Eisstadien Füssen und Pfronten. Zum Eisstockschießen bietet sich auch noch die Asphaltbahn am Freibad Weißensee an.

Wer es etwas gemütlicher mag, dem empfehlen wir eine Pferdeschlittenfahrt zur Wildfütterung, bei der sich bis zu 80 Hirsche versammeln.